Jahrgangsstufe

Herbstprojekt am Alten Markt

Heute begann wie jedes Jahr vor den Herbstferien traditionell unser Herbstprojekt. Los ging es mit dem gemeinsamen Singen von Herbstliedern.

Anschließend begannen alle mit ihren Projekten.

In Klassenstufe 1 dreht sich alles um den Igel.

In Klassenstufe 2 heißt es „Bunt sind schon die Wälder“.

Die Kinder in Klassenstufe 3 sind als Umweltdetektive im Einsatz. Wind und Stromerzeugung sind besonders bei Herbststürmen interessant.

Die 4. Klassen erkunden das Wasser. Unsere Ostsee im Herbst ist hier das Thema.

Bio-Brotdosen-Aktion

Am letzten Mittwoch erhielten alle Schulanfänger eine Bio-Brotdose geschenkt. Sponsor ist der Verein land.aktiv- ein Verein für ökologische Landwirtschaft, umweltgerechte Fischerei und Gesundheit in MV e.V..
Die Brotboxen waren gefüllt mit einem gesunden Frühstück. Frisches Obst und Gemüse, Frischmilch sowie Roggenbrötchen ließen sich die Abc-Schützen schmecken. Ein großes Dankeschön an Frau Drewes, die alle Boxen frühmorgens aus Teschendorf abholte und zur Schule brachte!!!!

Eröffnung der Grundschule

Am 13.9.17 wurde das Sprachheilpädagogische Förderzentrum in die „Grundschule am Alten Markt“ umgewandelt.
Musikalisch präsentierten sich in der Nikolaikirche die Schüler und Schülerinnen eindrucksvoll.
Der Senator für Jugend und Soziales, Gesundheit, Schule und Sport, Herr Steffen Bockhahn, übergab der Schulleiterin Frau Westphal den Schlüssel.

Einschulung

Am 2.9. wurden 30 Mädchen und Jungen in unsere Grundschule am Alten Markt eingeschult.
„Alle Kinder lernen lesen, Indianer und Chinesen…“ sangen die 3.Klässler für ihre neuen Mitschüler.
Stolz gingen die Schulanfänger der Klassen 1a, 1b und 1c mit ihren Lehrerinnen und Erzieherinnen in die Schule zur 1. Unterrichtsstunde.

Afrikalauf

Am 17.7.2017 liefen alle Schüler im Rosengarten für den Bau einer Schule in Kenia.

Für jede Runde gab es eine Sonne. Einige Schüler schafften 21 Runden. Respekt!

Wir danken allen Sponsoren!!!!

Afrikaprojekttage

Vom 29.6. bis 30.6. führten wir unsere Afrikatage durch.

Alle Schüler stimmten sich auf den Afrikalauf ein. Wir erlaufen am 17.7.17  Geld für die Schule in Samburu, Kenia.

Die Schüler machten sich vertraut mit dem afrikanischen Kontinent, deren Kulturen, Sitten und Traditionen. In einem Film konnten die Schüler sehen, wie der Schultag für ein afrikanisches Kind aussieht.

 

 

Kindertag an unserer Schule

Herzlichen Glückwunsch allen Kindern zum Kindertag!

Hurra, für alle Kinder gab es heute Eis, spendiert vom Förderverein der Schule.

Außerdem schenkte der Förderverein der Schule 12 Fotoapparate. Diese können nun bei Projekten/Festen oder Wandertagen von den Schülern genutzt werden.

Wir danken der Familie Knauf, die mit einer großzügigen Spende dieses Geschenk möglich machte!!

Thematischer Elternabend „Stärken stärken“

Am 30.5. fand ein thematischer Elternabend „Stärken stärken“ an unserer Schule statt.

Herr Peter Döscher vom Institut für Gewaltprävention, Selbstbehauptung und Konflikttraining referierte zum Thema.

Im Vortrag als auch in kleinen Rollenspielen vermittelte Herr Döscher den Eltern ihre oft unbewusste aktive Rolle in der Erziehung ihrer Kinder, vor allem wenn es darum geht, Selbstbewusstsein zu stärken bzw. zu trainieren.

Ein gelungener und sehr kurzweiliger Abend- fanden zumindest die anwesenden Eltern. Ein Dankeschön an Herrn Döscher!

 

Auszeichnungsfahrt unserer Besten

Schüler, die ein sehr vorbildliches Verhalten und gute Leistungen im gesamten Schuljahr zeigen, werden 1x im Jahr ausgezeichnet. Jede Klasse wählt einen Schüler aus.

Das waren 2016/2017: Elias(1a), Lino(1b), Lisa(1c),Fin(2a), Ole(2b), Jeremy(3a), Leon(3b), Tim(3c), Marie(3d), Brian(3e), Sahar(3f), Paul(3g), Constantin(3h), Nico(3i), Tom(3j), Julian(3k), Tyler(4a), Anh(4b)

 

In diesem Jahr ging es auf die „Santa Anna Barbara“.

Unsere Ausgezeichneten konnten zunächst ein gemütliches Frühstück genießen und dann ging es los zum Stadthafen. Von dort segelten sie nach Warnemünde. Frau Winter und Frau Oberländer sowie die Rettungsschwimmer Frau Woitendorf und Frau Cellmer begleiteten unsere Schüler.

Ein toller Tag für alle!

Ich schenk dir eine Geschichte

  Auch in diesem Schuljahr erhielten unsere 3. und 4. Klassen zum Weltvorlesetag eine Geschichte geschenkt.

„Das geheimnisvolle Spukhaus“ von Henriette Wich überreichte unsere Buchhändlerin Frau Hamann von der „buchbar“ jedem Schüler . Doch vorher mussten alle Schüler ihr Wissen über Gespenster in einer Abenteuer-Schnitzeljagd unter Beweis stellen.

Doch nun kann es losgehen, viel Spaß beim Lesen!!